PD Dr. Nicole Pischon

PD Dr. Nicole Pischon

PD Dr Nicole Pischon

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CharitéCentrum Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde CC 3

Parodontologie und Synoptische Zahnmedizin

Parodontologie und Synoptische Zahnmedizin

Postadresse:

Aßmannshauser Straße 4-6

14197 Berlin

t: +49 30 450 562 325

Links:

Publikationen

Lebenslauf

Studium: 1991-1996 Freie Universität, Berlin
Staatsexamen: 1996
Promotion: 2001 Titel: „Einfluss von Schmelzmatrixproteinen auf humane PDL Zellen, Osteoblasten und murine Kalvarienzellen in vitro”, Abt. für Parodontologie, Humboldt-Universität, Berlin
Postgraduiertenausbildung: 1997-2000 DFG-Graduiertenkolleg GK 325/2-00 “Ätiopathologie und Therapie der Parodontitis”, Humboldt-Universität, Berlin (Leitung Prof. Dr. Dr. J.-P. Bernimoulin)
2000-2001 Post-Doktorandin, Abt. für Parodontologie, Humboldt-Universität, Berlin
2001-2003 Post-Doctoral Fellow, Dept. Oral Biology, DFG-Forschungsstipendium, Boston University, Boston, USA
2003-2004 Visiting Research Fellow, Dept. Oral Biology, Boston University, Boston, USA
2004-2006 Post-Doktorandin des DFG-Graduiertenkollegs, Abt. für Parodontologie, Universitätsmedizin Charité, Berlin
2006-2009 Habilitand, Abt. Parodontologie, CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Habilitation, Lehrbefugnis: 2010 Titel: "Bedeutung der extrazellulären Kollagenmodifikationen für die Osteoblastendifferenzierung und Entstehung von Knochengewebe"; CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Weiterer beruflicher Werdegang seit 01.07.2011 Kommissarische Leiterin der Abteilung für Parodontologie und Synoptische Zahnmedizin der Charité-Universitätsmedizin Berlin
Parodontologie Spezialisierung: 1997-2000 Weiterbildung im Fach Parodontologie, DFG-Graduiertenkolleg, Humboldt-Universität, Berlin
2001 Diplom für Parodontologie und Implantologie, Charité, Humboldt-Universität, Berlin
2004 Spezialist der Parodontologie, Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP)
Stipendien: 1997-2000 DFG Graduiertenkolleg GK 325/2-00
2000-2001 Forschungsstipendium, Humboldt-Universität, Berlin
2001-2004 DFG-Forschungsstipendium, Dept. Oral Biology, Boston University, Boston, USA
2004-2006 DFG-Post-Doktoranden Stipendium, “Ätiopathologie und Therapie der Parodontitis“
2005 Forschungsstipendium, European Molecular Biology Organization (EMBO)
2006 Forschungsstipendium, European Science Foundation (COST)
2006-2009 Habilitationsstipendium, Universitätsmedizin Charité, Berlin
Auszeichnungen im Rahmen meiner Arbeitsgruppe: 2006 Robert Frank Award, Basic Science, P. Murawel, PEF/IADR, Dublin
2007 Dissertationspreis, N.Heng, DGP Jahrestagung, Bonn
2008 Robert Frank Award, Basic Science, N.Heng PEF/IADR, London
2009 Meridol Forschungspreis, Klinische Studien, DGP Jahrestagung, München
Engagement in Fort- und Weiterbildung: seit 2001 Lehre im Fach Parodontologie, Universitätsmedizin Charité, Berlin
seit 2006 Referent Dentalhygienikerfortbildung, Pfaff Institut der ZÄK, Berlin und Brandenburg
seit 2007 Mitglied im Ausbildungsteam der Anwärter für „Spezialisten der Parodontologie“, Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP)
seit 2008 Betreuung von Masterstudenten des „Masterstudienganges für PublicHealth“, Universitätsmedizin Charité, Berlin
seit 2008 Referent, Zahntechnikerausbildung, Berufsschule für Körperpflege, Berlin
seit 2011 Leiterin der DGP-Weiterbildungsstätte für angehende Spezialisten für Parodontologie
seit 2011 Klinische Leiterin der Dentalhygieniker/innenfortbildung, Pfaff Institut der ZÄK, Berlin und Brandenburg
Mitgliedschaften: seit 2000 Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP)
seit 2004 Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
seit 2010 Berliner Gesellschaft für Parodontologie (BGP)
Gutachtertätigkeit: Journal of Dental Research
Journal of Periodontology
Journal of Clinical Periodontology
American Journal of Dentistry
Journal of Oral Rehabilitation
Australian Dental Journal
Journal of Cell Proliferation
Forschungsschwerpunkte: Knochenmetabolismus und Osteoblastendifferenzierung
Kollagenstoffwechsel
Zelluläre Wundheilung und parodontale Regeneration
Zell- und molekularbiologische Interaktion zwischen oralen Bakterien und mesenchymalen Wirtszellen
Parodontale Medizin (Assoziation der Parodontitis mit rheumatischen Erkrankungen, metabolischen Syndrom, kardiovaskulären Erkrankungen)
Rolle des innaten Immunsystems in der Parodontologie
Behandlungsschwerpunkte:
Parodontologie und Implantologie

Nach oben