Multicenterstudie ABPARO (DFG EH 365/1-1) ”Adjuvante antimikrobielle Therapie von Parodontitis: Langzeitauswirkungen auf den Krankheitsverlauf und die mikrobiologische Besiedlung in der Mundhöhle“

OA Dr. Purucker, Leiter des Studiencenters in Berlin Charité

Ziel dieser deutschlandsweiten multizentrischen, prospektiven, kontrollierten, klinischen Studie ist die Überprüfung, wie groß eine zusätzliche, wohlbekannte  Antibiotikagabe bei Patienten mit Parodontitis zusätzlich zu einer alleiniger Standardtherapie (Mundhygieneinstruktion und Kürettage) vom Nutzen sei. Es werden z.B. Unterschiede zwischen Rauchern und Nichtrauchern analysiert und es wird nach spezifischen mikrobiologischen Bakterienkomplexen gesucht.

Nach oben

Projekt „Bestimmung der Matrix-Metalloproteinase-8 (MMP-8) in der Sulkusflüssigkeit als diagnostischer Test in der unterstützenden Parodontitis-Therapie“

Dr. D. Kaner, ZÄ M. Czownicka, Prüfärzte des Projektes

In den letzten Jahren ist die Identifizierung eines zuverlässigen Parodontitis-Biomarkers, der als „Frühwarnsystem“ eingesetzt oder ein Hinweis auf die Erkrankungsprogression liefert, ein Hauptanliegen in der Parodontologie. Das aktive Enzym, MMP-8, ist ein zentraler Marker des Gewebeabbaus. Bei allen Patienten werden umfassende parodontale klinische Messungen mit einem speziellen, computerunterstützten System (Floridaprobe, Florida Probe Corporation, USA) erfasst. Um die prognostische Eignung des Enzyms zu beurteilen, werden bei den Patienten kleine Teststreifen in die zu untersuchende parodontale Tasche appliziert und die Konzentration des Enzyms im Labor berechnet. Die Untersuchung läuft im Rahmen der Dissertation von Frau M.  Czownicka.

Nach oben

Substudie ”Untersuchung der Änderung von Biomarkern der rheumatoiden Arthritis unter parodontaler Therapie”

Priv.-Doz. Dr. N. Pischon, Leiterin der Substudie

Unsere Arbeitsgruppe und andere haben eine Assoziation zwischen Parodontitis und rheumatoider Arthritis (Rheuma) festgestellt. In der vorliegenden Substudie wird im  Rahmen der ABPARO Studie bei unseren Patienten der Rheumastatus sowie assoziierte Biomarker überprüft, die den Entzündungsstatus im Verlauf der parodontalen Therapie reflektieren.

Forschungsdatenbank

Für mehr Details nutzen Sie bitte auch die Öffnet externen Link im aktuellen FensterForschungsdatenbank der Charité.